Traditionelles, überliefertes Wissen als Ursprung für eine moderne, zukunftsweisende und effektive Naturkosmetik

Naturkosmetik, Portugal, Kosmetik, Gesichtspflege, Tradition, Heilwissen, mediterran, maritim, Lusitana
Algarve

In der Verknüpfung von altbewährtem Wissen mit neuesten Forschungserkenntnissen und optimierten Wirkstoffen liegt die Besonderheit von LUSITANA Gesichtspflege: Die Verbindung von Tradition und Fortschritt. So entstand eine mediterran-maritime Symbiose luxuriöser Naturkosmetik. Die überlieferten Rezepturen - die ältesten Aufzeichnungen sind über 160 Jahre alt - stammen aus Portugal und basieren auf natürlichen mediterran-maritimen Inhaltsstoffen. Aus dieser Tatsache heraus entstand auch der Name unserer Kosmetiklinie LUSITANA, was übersetzt eben "portugiesisch" oder (die) "Portugiesin" bedeutet. 

Entstehungsgeschichte LUSITANA Gesichtspflege


Kosmetik und Drogerieartikel sind in Portugal recht teuer, Drogerieketten wie es sie bei uns gibt, sucht man dort vergeblich. Es war also naheliegend bei jedem Besuch bei den portugiesischen Schwiegereltern Mariana und Rui an der Atlantikküste zwischen Porto und Lissabon eine große Tüte verschiedenster Artikel aus Deutschland mitzubringen. Die Mitbringsel erfreuten sich großer Beliebtheit, allerdings: sämtliche Pflegeprodukte für das Gesicht wurden verschmäht, sie blieben ungenutzt, originalverpackt. Als mich die Neugier packte und ich nachfragte, warum sie diese Produkte nicht verwendete, nahm mich Mariana an die Hand und ging mit mir in ihr Badezimmer, öffnete dort ein Schränkchen, und gab mir ein paar Tiegel. „Nós fazer melhor“, also „das machen wir besser“, sagte sie und forderte mich auf, eine Creme auszuprobieren. Ich erinnere mich genau an einen frischen Orangen-Rosmarin-Duft - und auch wenn ich in diesem Moment noch nichts davon ahnte, war dies quasi der Beginn von LUSITANA Gesichtspflege – im September 2011.

Naturkosmetik, Portugal, Kosmetik, Gesichtspflege, Tradition, Heilwissen, mediterran, maritim
Algarve

Die portugiesische Atlantikküste hat trotz manch heißer Sommertage doch ein ziemlich rauhes Klima. Oftmals starker Wind (was viele Surfer freut), viel Sonne, das salzige Meerwasser – wer hier viel an der frischen Luft ist, und das sind dort die meisten, hat eine stark und ganz speziell beanspruchte Gesichtshaut, die einer besonderen Pflege bedarf. Kein Wunder, dass man sich dort auf seine alten, überlieferten Rezepte und das bewährte Wissen vergangener Generationen verlässt. Mariana zeigte uns später am Abend noch ein kleines Album, eine Art Poesiealbum, in dem die Rezepte für ihre Kosmetik mit handschriftlichem Text und Skizzen geschrieben standen. Von mindestens zweien wusste sie zu berichten, dass es auch schon ihre Urgroßmutter gekannt und  gebraucht hatte. Die Rezepturen beinhalten vor allem Öle und Extrakte heimischer, mediterraner Pflanzen - was sich in den alten, überlieferten Rezepturen wieder fand ist sozusagen die Grundlage und Basis der heutigen Naturkosmetik. Und im Prinzip sind ja die pflanzlichen Wirkstoffe Vitamine, Phytohormone, Polyphenole und Flavonoide die Hauptwirkstoffe in in der Kosmetik überhaupt, (un-)sinnigerweise häufig eben nur synthetisch hergestellt.

Pflege, Gesichtspflege, kosmetik, Naturkosmetik, Tradition, altbewaehrt, Heilwissen, Portugal, mediterran, maritim, Oma, Creme

Zurück in Deutschland musste ich immer wieder an das kleine Album denken, und je öfter ich das tat, umso mehr wollte ich, dass dieses Wissen aus diesem kleinen Album und die damit verbundenen Mühen nicht in einem kleinen Schränkchen an Portugals Atlantikküste verborgen bleiben oder irgendwann gar ganz verloren gingen. Es verging fast ein Jahr bis wir nach ein wenig Recherche wieder in Portugal waren und Mariana von unserer Idee erzählten, einer portugiesischen Kosmetiklinie auf Basis ihrer alten Rezepte. Glücklicherweise war sie von unserer Idee ganz begeistert und als wir diesmal zurückgekehrt waren, legten wir sofort los. Das wichtigste war zunächst einen geeigneten, passenden und erfahrenen Kosmetikhersteller als Partner zu finden. Eine kleine Kosmetikmanufaktur mit über 30jähriger Erfahrung in Kosmetikherstellung und mit ausgezeichneter Naturkosmetik-Kompetenz haben wir schließlich gefunden. LUSITANA Produkte sind keine industriell gefertigte Massenware. 

Gut drei Jahre hat es gedauert bis wir auf Basis der alten Rezepte fast 100 Wirkstoffe ausgewählt und analysiert, deren Wirkungen und Verträglichkeit näher betrachtet haben und geprüft auf ihre Naturkosmetik-Tauglichkeit. Das erste Ergebnis war schließlich unsere Creme Lisboa, eine völlig neuartige, hochwirksame Gesichtspflege mit fünffach Effekt (siehe c5mplex-System) und einem leichten Zitrus-Rosmarin-Duft, fast so wie 2011. Und, da waren wir dann sehr erleichtert: die Gesichtscreme wird auch von Mariana nicht verschmäht, sondern ganz im Gegenteil, regelmäßig benutzt. Wenn das kein Qualitätsmerkmal ist...


Stephan Müller, Initiator der LUSITANA Gesichtspflege:

 "Vielen Dank für Ihren Besuch auf unserer Seite. Ich freue mich, daß wir  Ihnen mit LUSITANA Gesichtspflege eine hochwertige Kosmetik anbieten können, in der altes, traditionelles Wissen wieder auflebt, modern interpretiert und umgesetzt. Eine Kosmetiklinie mit höchstem Qualitätsanspruch, die der Haut hochwertigen "Genuss" im Einklang mit der Natur bietet und unsere Liebe und Begeisterung für die wertvollen mediterranen, maritimen Wirkstoffe aus Portugal und darüberhinaus für viele andere tolle Dinge dieses Landes insgesamt widerspiegelt und umsetzt."